Startseite

Update: Ich habe jemanden in der Nähe von Bonn gefunden der uns für 1200,- Euro einen Berg Süßigkeiten besorgt hat. Bilder dazu findet man in der Galerie unten. Danke!

Besucher 11,936 auf dieser Seite, Besucher 34 an diesem Tag

#Hygiene

Willkommen auf #durchhaltenpflege

Mein Name ist Dennis, 38, aus Frankfurt am Main. Ich arbeite hier im wunderschönen Schifferkrankenhaus, eines der ältesten Krankenhäuser im Raum Frankfurt, als Pflegehelfer im Patiententransport.

Im Februar diesen Jahres, als Corona so langsam auch in Europa Einzug hielt, hatte ich die Idee eine Spendenwebseite zu erstellen, mit der Hoffnung dass sie sehr viel Aufmerksamkeit bekommt und sich Nachahmer bilden.
Da meine Social Media Reichweite eher begrenzt ist, habe ich zusätzlich versucht Zeitungen, Radiosender, Banken, Fußballvereine und andere Institutionen mit ins Boot zu holen.
Leider ohne Erfolg.
Woran es gelegen hat kann ich nur schwer einschätzen und möchte hier auch keine Diskussionen lostreten.
Fakt ist, ohne mein aktives Zutun (direktes Nachfragen, gebrauchte Artikel zu Geld machen etc.) wären wir jetzt nicht bei über 1000 Euro, sondern eher ⅓ davon.
Doch irgendwie will ich einfach nicht akzeptieren, dass dieses Thema den Menschen da draußen so egal ist.
Mir ist durchaus bewusst, dass da jeder kommen kann um Spenden zu sammeln und sich da draußen auch einige Betrüger tummeln.

Mittlerweile sollte man aber sehen, dass ich wirklich alles so transparent wie möglich halte und hier kein Schindluder mit dem gesammelten Geld gemacht wird.
Falls sich eine größere Organisationn/Institution bereit erklären würde mein Vorhaben zu unterstützen, bin ich auch gerne gewillt den Money Pool abzutreten. Mir geht’s hier nicht darum mich zu profilieren, sondern um die Wertschätzung meiner Kolleginnen und Kollegen, die sie in der jetzigen Situation mehr als verdient haben.

Hier geht’s zum Money Pool:

👇🏽👇🏽👇🏽

Mit dem gesammelten Geld würde ich im Sommer 2021 gerne ein ausgiebiges Grillfest organisieren, sofern die Gesamtsituation es dann schon zulässt. Sollte wesentlich mehr zusammen kommen, bin ich mir sicher, dass sich jeder meiner Kolleginnen und Kollegen über einen Universalgutschein von

www.wunschgutschein.de

sehr freuen würde.

Das Fest würde ich natürlich auf Video festhalten und soweit es datenschutzrechtlich vertretbar ist hier dann hochladen, so dass alle, die sich beteiligt haben, auch mit dran teilhaben können.

Selbst wenn jeder einen Euro gibt, wäre schon viel geholfen.
Und ja, hier sind Raubkopierer ausdrücklich erwünscht! Würde mich freuen wenn sich unter dem Hashtag durchhaltenpflege noch mehr anschließen und für ihr Lieblingskrankenhaus etwas organisieren.

Wer kein PayPal besitzt, kann mich gerne kontaktieren. Dann zahle ich die Überweisung nachträglich in den Money Pool ein.

Die Idee hinter dem Ganzen ist im Grunde ganz simpel. Das Pflegepersonal steht ja schon länger an ihrer Belastungsgrenze und wird seit Monaten richtig gefordert. Aktuell mehr denn je.

Das bedeutet unter anderem auch finanzielle Einbußen, weil Kinder Zuhause bleiben müssen, Lebenspartner in Kurzarbeit geschickt werden, Lohnausfall, Entlassungen usw.

Mit dieser Aktion möchte ich unseren Pflegerinnen und Pfleger, Mitarbeitern im Lager, Reinigungspersonal, Funktionsabteilungen etc. einfach etwas Gutes tun. Vor allem einfach und unbürokratisch, ihnen die nötige Wertschätzung entgegen bringen. Ich hoffe und gehe davon aus, dass dies die Motivation jedes Einzelnen zusätzlich steigern wird, um diese Krise weiterhin zu meistern. Und wir meistern sie, wie man die letzten Monate gesehen hat, mehr als gut!

Zusammenhalt und gegenseitige Rücksichtnahme ist hier der Schlüssel!
Meine Hoffnung ist es, hiermit eine Art Challenge anzustoßen, so dass auch andere Pflegekräfte, Menschen aus dem Einzelhandel und all jene, die gerade an vorderster Front alles dafür tun um den Laden am Laufen zu halten, die nötige Aufmerksamkeit erhalten.

Abschließend bedanke ich mich für die Zeit die Ihr euch genommen habt 
Bleibt gesund!